Donnerstag, 18. Oktober 2018
Home arrow Nachrichten arrow Radsport-Feiertag im Münsterland
Radsport-Feiertag im Münsterland | Drucken |  E-Mail
ImageMünster, 3. Oktober 2011. Radprofi Marcel Kittel aus Erfurt hat den Sparkassen Münsterland Giro.2011 gewonnen und damit seinen 15. Sieg in dieser Saison gefeiert. Nach 191,1 Kilometer zwischen Emsdetten und Münster setzte sich der 23-Jährige vom Team Skil-Shimano im Massensprint vor dem Schloss in Münster vor dem für das Nationalteam Deutschland fahrenden John Degenkolb vom Team HTC Highroad und dem Belgier Kris Boeckmanns aus dem Team Topsport Vlaanderen-Mercator durch. Kittel war nach den Erfolgen von Paul Martens und André Greipel in den Jahren 2006 und 2008 der dritte deutsche Sieger des Rennens. Die Bergwertung des Sparkassen Münsterland Giro.2011 entschied Lokalmatador Linus Gerdemann für sich, die Sprintwertung ging an den Österreicher Josef Benetseder. Das Duo hatte zwischenzeitlich über sieben Minuten auf das Feld, wurde aber auf der Finalrunde in Münster wieder gestellt.
ImageÜber 250.000 Zuschauer an der Strecke durch den Kreis Steinfurt und 4558 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den drei Jedermannrennen hatten dem Sparkassen Münsterland Giro.2011 bei herrlichem Spätsommerwetter erneut eine Rekordbilanz gesichert, von der auch Marcel Kittel beeindruckt war. Der Erfurter war erstmals im Münsterland am Start: «Ein richtig großes Rennen, super organisiert und mit einer Atmosphäre, wie man sie sonst nur in Belgien kennt, das hat mal richtig Spaß gemacht heute», so der Sieger nach seinem Auftritt beim inzwischen drittgrößten Radrennen in Deutschland.
ImageBereits im sechsten Jahr wird die Veranstaltung im Münsterland in allen Fragen der Kommunikation durch Stefan Schwenke betreut. Der 35-Jährige zeichnet unter anderem für die komplette Medienarbeit, die aktive Kommunikation mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und die Koordination der TV-Produktionen verantwortlich und begleitet das Rennen mit seinem Team außerdem in verschiedenen organisatorischen Fragen von der Vorbereitung und Abwicklung der Permanence für das Rennen der Profis über die Fuhrpark-Koordination bis zur Planung und Koordination von Moderatoreneinsätzen oder Fotofragen. «Wenn dann am 3. Oktober an einem Tag die Arbeit eines ganzen Jahres perfekt in ein großes Finale mündet, das macht schon Spaß», so Schwenke. Der Sparkassen Münsterland Giro findet immer am 3. Oktober statt. Im kommenden Jahr führen die Strecken durch den Kreis Borken. Ziel ist immer am Hindenburgplatz in Münster.
Link: Sparkassen Münsterland Giro.2011

Fotos: Marcel Kittel gewinnt die sechste Auflage des Radsport-Großereignisses im Münsterland, mit über 4500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Jedermannrennen das drittgrößte Radrennen in Deutschland. Im sechsten Jahr für die Kommunikation des Rennens verantwortlich: Stefan Schwenke © Hennes Roth und Uwe Geissler / TOUR

Teilen
 
< zurück   weiter >

© 2018 www.sportsprecher.de - Moderator Stefan Schwenke
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.