Freitag, 20. April 2018
Home arrow Nachrichten arrow Michael Rich zum Dritten
Michael Rich zum Dritten | Drucken |  E-Mail
Dritter Sieg: Michael RichNeumarkt, 29. Mai 2005. Michael Rich hat zum dritten Mal die Bayern Rundfahrt gewonnen. Auf der Abschlussetappe der Tour forderten seine Herausforderer dem Zeitfahrspezialisten zwar nochmals alles ab, der Emmendinger ließ sich das gelbe Trikot aber nicht mehr abnehmen. Sieger der Schlussetappe der Tour wurde T-Mobile-Profi Andreas Klöden. Der Zweitplatzierte der Tour de France hatte in einer Spitzengruppe an der Seite des Franzosen Nicolas Portal vom Team AG2R und den beiden CSC-Profis Kurt Asle Arvesen aus Norwegen sowie Jakob Storm Piil aus Dänemark zwar die Etappe bestimmt, in der Gesamtwertung jedoch keine Chance mehr. Auf der Schlussrunde in Neumarkt in der Oberfpalz gelang Klöden, der schon am Vortag mit einem superstarken Zeitfahren überzeugt hatte, dann die Flucht von seinen Erfolgern. Im Ziel hatte der Deutsche Meister neun Sekunden Vorsprung vor seinen Fluchtgenossen und 1:56 Minuten vor dem Feld.
Während das Feld noch um den vierten Etappenplatz spurtete richtete sich im Hauptfeld schon der Mann im Führungstrikot auf und hob seine Arme in den Himmel über Neumarkt. Zuerst mit Hilfe seiner Mannschaftskameraden, zuletzt auch höchstpersönlich hatte der Emmendinger auf den Schlussrunden alle Angriffe der Konkurrenten Alexandre Vinokourov und Linus Gerdemann abgewehrt. "Vino" hatte im Gesamtklassement nur 20 Sekunden Rückstand auf Rich. Der Tour-Dritte aus Kasachstan konnte Rich aber ebenso wenig abschütteln wie Nachwuchsmann Linus Gerdemann vom Team CSC. Die Top-Drei der GesamtwertungFür die beiden blieben im Gesamtklassement die Plätze zwei und drei. Gerdemann war gleichzeitig bester Nachwuchsfahrer der Bayern Rundfahrt. Das Sprint-Trikot holte sich Sebastian Siedler vom Team Wiesenhof, als bester Kletterer setzte sich der Ukrainer Yuriy Krivtsov durch. Damit ist für das Sportsprecher-Team die erste gemeinsame Rundfahrt dieses Jahr zu Ende. "Einmal mehr eine tolle Tour, ein spannendes Finale und ein superstarker Sieger", zog Stefan Rosiejak Bilanz.

Fotos: Erfolg zum Dritten: Michael Rich von Gerolsteiner wird Gesamtsieger. - Solo-Sieger: Andreas Klöden meldet sich zurück. - Angriffe abgewehrt: Alexandre Vinokourov (vorn) und Linus Gerdemann (dahinter) konnten Michael Rich (gelb) im Finale nicht abhängen. © Hennes Roth

Link:
Bayern-Rundfahrt 2005

 
< zurück   weiter >

© 2018 www.sportsprecher.de - Moderator Stefan Schwenke
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.