Freitag, 20. April 2018
Home arrow Nachrichten arrow Lundström siegt beim Nightrun
Lundström siegt beim Nightrun | Drucken |  E-Mail
Harsewinkel, 13. Mai 2006. Triathlet Ingmar Lundström hat die vierte Auflage des Nightrun in Harsewinkel gewonnen. Der Langstreckler vom LC Borholzhausen setzte sich in 32:15 Minuten zwar souverän durch, verpasste den Streckenrekord von Marcus Biehl am Ende aber deutlich. Auf den Plätzen des seit der Premiere von Stefan Schwenke moderierten Citylaufes landeten Oliver Reins vom SV Brackwede in 32:36 Minuten sowie der Vorjahres-Zweite und Top-Duathlet Maik Twelsiek vom TV Lemmgo mit 32:51 Minuten. Das Rennen der Frauen in der Heimat der Claas-Mähdrescher dominierte von Anfang an Illona Pfeiffer vom LT Dissen. In 37:17 Minuten blieb sie bei gute äußeren Bedingungen zwar weit hinter der Streckenrekordzeit zurück, bestimmte das Renngeschehen aber nach Belieben. Stefanie Vergin erreichte das Ziel als Zweite erst nach 40:59 Minuten.
Insgesamt registrierten die Veranstalter 443 Läuferinnen und Läufer im Ziel des Hauptlaufes. Im Rahmenprogramm starteten mehrer hundert Kinder in verschiedenen Nachwuchsläufen, außerdem erlebte Harsewinkel erneut einen äußerst erfolgreichen Teamwettkampf über fünf Kilometer.

Foto: Ingmar Lundström lief in Harsewinkel allen davon. © Markus Nieländer


 
< zurück   weiter >

© 2018 www.sportsprecher.de - Moderator Stefan Schwenke
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.