Mittwoch, 24. Januar 2018
Home arrow Nachrichten arrow Ciolek siegt in Nürnberg
Ciolek siegt in Nürnberg | Drucken |  E-Mail
Gerald CiolekNürnberg, 10. September 2006. Gerald Ciolek hat die 16. Auflage des Klassikers "Rund um die Nürnberger Altstadt" gewonnen. Der 19-jährige Wiesenhof-Profi setzte sich im Spurt vor Tilo Schüler vom Team Sparkasse und Harald Morscher vom österreichischen Team Volksbank-Vorarlberg durch. Damit gingen die deutschen ProTour-Teams, die gemeinsam mit dem Team Wiesenhof im Finale des Rennens die entscheidende Arbeit gemacht hatten, um eine vierköpfige Ausreißergruppe wieder zu stellen, in Nürnberg leer aus.
Im Rennen der Frauen wurde die Equpie Nürnberger bei ihrem Heimspiel am Ende ihrer Favoritenrolle auch gerecht. Nachdem die Mannschaft aus Bayern beinahe während des gesamten Rennens die meiste Arbeit zu machen hatte, feierte Weltmeisterin Regina Schleicher an der Altstadtmauer der Frankenmetropolo den Sieg im Weltcup-Finale der Frauen. T-Mobile-Sprintern Ina-Yoko Teutenberg aus Düsseldorf fuhr auf Platz zwei, Dritte wurde Vorjahressiegerin Giorgia Bronzini aus der Nationalmannschaft Italiens.
Männer-Sieger Gerald Ciolek ahnte seine Chancen erst in der letzten Runde. "Eigentlich habe ich erst am letzten Berg gefühlt, dass es wohl zum Massensprint kommt und da sind meine Chancen ja nicht die schlechtesten", so der Deutsche Meister des Jahres 2005. Über rund 100 Kilometer hatte eine Gruppe mit Jos Pronk vom Team Procomm, Wolfram Wiese vom Team regiostrom-Senges, Stefan Parinussa vom Team Sparkasse und Peter Velits vom Team Konica-Minolta das Rennen bestimmt und zweitweise über vier Minuten Vorsprung herausgefahren.

Link: Rund um die Nürnberger Altstadt

Foto: Gerald Ciolek jubelt im Spurt. © Hennes Roth

 
< zurück   weiter >

© 2018 www.sportsprecher.de - Moderator Stefan Schwenke
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.